Navigation
Malteserstift Haus St. Birgitta

Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Sie möchten etwas Neues erfahren, anpacken, weiterkommen? Ihre Stärken einsetzen und gleichzeitig viel dazulernen? Anderen Menschen helfen, aber auch den eigenen Standort bestimmen?
Und dabei noch Spaß mit Gleichgesinnten haben? Zuviel? Nein, das alles ist möglich.
Im FSJ treffen sich Menschen, die für sich, für andere und im Team etwas auf die Beine stellen möchten.

Das Haus St. Birgitta bietet jährlich zwei Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Freiwilliges Engagement lohnt sich. Machen Sie mit!
Weitere Informationen unter:  http://www.bundesfreiwilligendienst.de

Wir bieten eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst an. Bitte melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf Sie!

Das sagt Joachim Külls, der seinen Bundesfreiwilligendienst bei uns geleistet hat:

"Mir hat das Jahr sehr viele Einblicke in die Arbeit mit älteren Menschen und den Umgang mit Menschen mit Demenzerkrankungen gegeben.

Von der Begleitung der Bewohner/innen zu den einzelnen Veranstaltungen über die Teilnahme an der morgendlichen "Laudes" und meiner Beteiligung an den vielen Beschäftigungstherapien für die Bewohnerinnen und Bewohner bis hin zum Erlernen des richtigen Anreichens beim Essen habe ich vieles lernen dürfen.

Mir hat die Arbeit sehr viel Spaß gemacht und insbesondere im zwischenmenschlichen Bereich im Umgang mit den Bewohnern ist mir viel an menschlicher Wärme zurückgegeben worden. Oft waren es die kleinen Dinge, wie ein Lächeln beim Anreichen oder die ermunternden Worte der Bewohner beim Herrentreff, die mir für die Arbeit im Hause St. Birgitta viel Kraft gegeben haben. Ich bin wirklich dankbar für diese vielfältigen Eindrücke und Erlebnisse, die mich in der Entscheidung bekräftigt haben, im sozialen Bereich tätig zu werden."

Weitere Informationen