Navigation
Malteserstift Haus St. Birgitta

Unsere Pflegeleistungen

Die stationäre Pflege unserer Bewohnerinnen und Bewohner erfolgt auf dem aktuellen Kenntnisstand der Pflege und ist analog des Pflegemodells von Liliane Juchli ganzheitlich ausgerichtet. Damit sich unsere BewohnerInnen in der Einrichtung wohlfühlen können, ist die Einrichtung nach biographischen und generationsbezogenen Aspekten eingerichtet.

Darüber hinaus fördern wir den Kontakt unserer BewohnerInnen untereinander. So kann über die Pflegekräfte und Angehörigen hinaus ein soziales Miteinander gefördert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Versorgung von dementiell erkrankten Menschen.

In unserer stationären Pflege verfolgen wir das Ziel, individuelle Fähigkeiten zu fördern, sowie persönliche Rituale und Gewohnheiten in den Tagesablauf zu integrieren. Für uns ist es eine Selbstverständlichkeit, eine palliative Versorgung von chronisch kranken Menschen und eine individuelle Sterbebegleitung zu gewährleisten. In dieser Lebenssituation liegt uns auch die Betreuung der Angehörigen unserer BewohnerInnen am Herzen.

Zur Umsetzung dieses Aspektes arbeiten wir eng mit der Lübecker Hospizbewegung zusammen. Darüber hinaus orientiert sich der Ablauf unserer pflegerischen Versorgung in den Wohnbereichen an der individuellen Tagesgestaltung unserer BewohnerInnen.

Eine größtmögliche Anknüpfung an die im Leben wichtigen Gewohnheiten unserer BewohnerInnen steht in der stationären Versorgung im Vordergrund.

Weitere Informationen