Navigation
Malteserstift Haus St. Birgitta

Seelsorge

In unserer hauseigenen Kapelle wird von Montag bis Donnerstag jeweils um 9:15 Uhr eine Andacht (Laudes) gehalten. Diese wird von Mitarbeitern der Beschäftigungstherapie oder dem Diakon begleitet. Jeden Freitag findet ein katholischer Gottesdienst statt, der von dem Gemeindepfarrer oder dem Diakon geleitet wird. Am ersten Samstag jeden Monats wird ein evangelischer Gottesdienst gefeiert. Alle kirchlichen Veranstaltungen des Hauses stehen interessierten Gästen jederzeit offen.

Ein fester Ansprechpartner für die Bewohner ist unser Diakon, der auf Wunsch auch Zimmerbeuche anbietet. Zudem hält er Sonderandachten zu hohen katholischen Feiertagen.

Wir vertreten eine ökumenische Denkweise, weshalb es allen Bewohnerinnen und Bewohnern unabhängig von ihrer Konfession selbstverständlich freigestellt ist, an kirchlichen Veranstaltungen teilzunehmen.

Bewohner und Angehörige im Palliativstadium erhalten auf Wunsch religiösen Zuspruch vom Diakon oder gegebenenfalls von einem anderen Seelsorger.

Weitere Informationen