Navigation
Malteserstift Haus St. Birgitta

Ein Rundgang durch das Haus St. Birgitta

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck!

Verschaffen Sie sich auf einem fotografischen Rundgang durch das Malteserstift Haus St. Birgitta einen ersten Eindruck von unserer Einrichtung (vergrößern Sie die Bilder, indem Sie darauf klicken)!

Im Erdgeschoss des Malteserstiftes Haus St. Birgitta befinden sich die Verwaltung, der Speiseraum, die Seniorenbegegnungsstätte  und der Wohnbereich "Falster" mit 24 Betten. In der ersten Etage befindet sich die gerontopsychiatrische Fachabteilung "Bornholm" mit 35 Pflegeplätzen. Die Beschäftigungstherapie und das Friseurstübchen sind ebenfalls auf dieser Etage angesiedelt. In der zweiten Etage befinden sich der Wohnbereich "Moen" mit 39 Betten sowie unsere Kapelle.

Eingangsbereich

Der Haupteingang führt in die große Halle mit Wintergarten, die ausgestattet ist mit Terrakottafliesen, einem Wandbehang von der Künstlerin Tatiana Ahlers-Hestermann und vielen Sitzgelegenheiten zum Verweilen. 

Speiseraum

Beschäftigungstherapie

Kapelle

In unserer schönen Kapelle werden das Morgengebet, die Heilige Messe und einmal monatlich ein evangelischer Gottesdienst abgehalten.

Friseur & Fusspflege

Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner besteht die Möglichkeit die Dienstleistungen Friseur und Fusspflege direkt im Haus in Anspruch zu nehmen.

Fusspflege im Haus St. Birgitta

Aussenanlage

Bei schönem Wetter lädt ein großer, schön gestalteter Garten mit Strandkörben, Pavillons, Sonnenschirmen und einer Voliere zum Verweilen ein. Hier findet im Sommer zeitweise das Programm der Beschäftigungstherapie statt und  natürlich auch das jährliche Sommerfest.
Einmal jährlich am ersten Sonnabend im September lädt das Haus St. Birgitta zu einem Tag der offenen Tür ein. Neben einem bunten Programm wie Leierkastenmusik, Tanzdarbietungen, etc. gibt es Leckeres vom Grill und natürlich Kaffee und Kuchen. Mit  einer Hüpfburg und anderen Aktionen wird auch jedes Mal an die kleinen Besucher gedacht.

Garten

Der Garten mit Kräuterspirale  ist ein wichtiger Bestandteil der Dementenbetreuung. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner können dort altbekannten Aktivitäten wie z. B. Unkraut zupfen nachgehen. Der Garten kann und soll aber auch Ruhe und Besinnlichkeit ermöglichen sowie die Sinne durch Pflanzen und Kräuter anregen.

Wellnessbäder

In den Wohnbereichen haben wir für unsere Bewohner Wellnessbäder eingerichtet.
In der "Oase", "Insel" oder der "Blauen Lagune" kann man sich bei einem schönen Schaumbad individuell verwöhnen und die Seele baumeln lassen, mit Aromaölen wird eine ruhige und entspannende Atmosphäre geschaffen.

Wellnessbaeder im Haus St. Birgitta

Weitere Informationen